Helen Hefter M. Arch. Georg Hefter Dipl.-Ing. Architekt und Zimmerer - Ökologisches Bauen und Holzbau im Raum Witzenhausen, Kassel und Göttingen

Gartenpavillon Fachwerk

Traditionelle Holzkonstruktion

Fachwerk-Pavillon

Lehr- und Lerngarten des Tropengewächshauses der Universität Kassel, Witzenhausen.

Planung und Ausführung
Mitarbeit: Hannes Schnelle, Robert Zillinger

Der Pavillon dient als Unterstand für Studierende und Besucher des 'Gartens für Sonderkulturen' neben dem tropischen Gewächshaus in Witzenhausen.



Filmchen
Die Holzkonstruktion wurde in traditioneller Verzimmerung, also mit handwerklichen Holzverbindungen, aus naturbelassenem Lärchenholz hergestellt. Die Konstruktion wird als 'Bausatz' geliefert und in wenigen Stunden vor Ort gerichtet.
Pavillon Fachwerkkonstruktion
Die Fachwerk-Konstruktion des Pavillons nach dem Richten.
Pavillon Fachwerk Oberflaechen
Hier sind schön die unterschiedlichen Oberflächen der von Hand hergestellten Kanthölzer zu sehen. An den Aussenseiten der Lärchenhölzer finden sich die unregelmäßigen Spuren des Breitbeils, die Innenseiten sind sägerauh durch das Schnittbild der Klobsäge. Die Sparren aus Fichte wurden konventionell im Sägewerk aufgesägt.